Tai Chi Chuan - Workshops

 

Veranstalter/Veranstaltungsort:
Helene-Weber-Haus
Oststraße 66
52222 Stolberg
 
 

 

 

Workshops I - IV - Grundlagen der Bewegung

Typisch für Tai Chi sind die langsamen, fließenden Bewegungen. Um dahin zu gelangen, bedarf es einer ausführlichen Anleitung und Korrektur beim Üben. Die Langsamkeit ermöglicht  die bewusste Kontrolle und Steuerung, so dass diese  Bewegungen entsprechend erlernt und harmonisch ausgeführt werden können; gleiches gilt für den Aufbau und die Verbesserung von Körpergefühl.
Es ergeben sich Hinweise, auf welche Weise man dem allgemeinen Verschleiß  im Alltag d. h. in Familie, Beruf, Freizeit usw. entgegenwirken kann.
Nicht zu vergessen ist die Freude an der Bewegung.  D.h. auch bei einer  scheinbar so ernsten Sache wie Tai Chi gehört der Spaß ganz wesentlich dazu.
Mitzubringen; bequeme Kleidung, warme Socken oder Gymnastikschuhe,     kleiner Imbiss für die Mittagspause (Tee und Kaffee sind  vorhanden)

Anmeldung und Preisinfo siehe www.heleneweberhaus.de 

Termin:      jeweils      10: 30 -- 15: 00  (mittags ca. eine halbe Stunde Pause)        

 

Workshops 2023

Workshop I - Kontakt herstellen
23-418200 Sa. 21.01.2023 10.30-15.00 Uhr

Sinken und Verbinden

Im Tai Chi Unterricht werden regelmäßig die stabile Körperhaltung und die mentale Ausrichtung getestet. Ein wesentlicher Aspekt bei diesen gegenseitigen Tests ist die Herstellung einer speziellen Art von Kontakt, der Aussagen über die körperliche und geistige Haltung ermöglicht. Dieser Kontakt wird größtenteils durch Sinken hergestellt. Anhand von exemplarischen Tests wollen wir üben, Kontakt herzustellen durch Sinken und Verbinden.

Workshop II - Create the Movement
23-418201 Sa. 18.03.2023 10.30-15.00 Uhr

Ruhe und Bewegung

Der Übergang von Ruhe in Bewegung bei Einwirkung einer äußeren Kraft (Schieben, Ziehen, etc.) erfordert die Anwendung der Tai Chi Prinzipien. Anderenfalls wird der Beginn der Bewegung durch rohe Kraftanwendung erzeugt. Die notwendigen Prinzipien werden anhand von ausgewählten Körperpositionen genauer betrachtet und geübt.


Workshop III - Peng, Lui, Jai, An
23-418202 Sa. 16.09.2023 10.30-15.00 Uhr

Die vier Grundhandtechniken des Tai Chi Chuan

Beim Tai Chi gibt es vier Grundhandtechniken, chinesisch: Peng, Lui, Jai und An. Variationen dieser Techniken finden sich überall in der Form wieder. Die Auseinandersetzung mit diesen Bewegungen verbessert nicht nur die Ausführung der Form, sondern ist auch eine wesentliche Voraussetzung für die ersten Erfahrungen im Pushing Hands. Wir wollen uns die Handtechniken genauer ansehen und die Ausführung in Chi Kung und Form üben und erste Versuche im Pushing Hands machen.

Workshop IV - Die 10 Grundprinzipien des Yang Cheng Fu
23-418203 Sa. 18.11.2023 10.30-15.00 Uhr

Innere Ausrichtung von Körper und Geist

Tai Chi ist viel mehr als nur eine Aneinanderreihung von schönen, sanft fließenden Bewegungen. Jede Bewegung sollte „ gehaltvoll“ ausgeführt werden, damit die Lebensenergie, d. h. das Chi wirklich frei fließen kann. Erst dann wird das Potential des Tai Chi Chuan inklusive seiner gesundheitsfördernden Wirkung in vollem Umfang ausgeschöpft. Als Leitfaden dienen hier die von Großmeister Yang Cheng Fu schriftlich festgehaltenen Grundprinzipien des Tai Chi Chuan. Diese 10 Grundprinzipien werden im Laufe des Workshops vorgestellt und geübt.